(c) Interieur Verlag

Küchen-News

sanitaer+heizungnews - aktuelle Infos der Küchen-, Zubehör- und Hausgerätebranche. News für Insider. mehr…

Wolfgang Heuser plötzlich verstorben

Wolfgang Heuser wurde 77 Jahre alt

Wolfgang Heuser, Gründer und bis 1999 Geschäftsführer der herotec GmbH in Ahlen (Westfalen), ist am 23. November 2019 plötzlich und unerwartet im Alter von 77 Jahren verstorben.

Er leitete zwei Jahrzehnte die Geschicke des Familienunternehmens. Wolfgang Heuser hat die Branche geprägt: Nach 10-jähriger leitender Tätigkeit bei der Firma Schock in Bönen entschied sich der Kaufmann zur Gründung eines eigenen Unternehmens. Die herotec GmbH als Kunststoff-Rohrhersteller für die Fußbodenheizungsindustrie wurde 1980 gegründet.

1990 beteiligt sich Wolfgang Heuser an der Gründung der Unicor Rohrsystem GmbH mit 50 Prozent der Gesellschaftsanteile. In Ahlen erfolgt fortan die Entwicklung und Produktion von Unipipe. In der Folge wurde herotec Hauptzulieferer für Unicor Rohrsysteme GmbH. 1996 entwickelt herotec das Trockenbausystem mit aufkaschiertem Aluminium und reicht es zum Patent ein. Im Jahr 1998 verkauft Wolfgang Heuser seine Geschäftsanteile der Unicor AG an Uponor. Im Folgejahr zieht er sich aus dem aktiven Geschäftsleben zurück und übergibt er seine Anteile der herotec GmbH an seinen Sohn Thomas Heuser.




Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare hinterlegt.



×