(c) Interieur Verlag

Küchen-News

sanitaer+heizungnews - aktuelle Infos der Küchen-, Zubehör- und Hausgerätebranche. News für Insider. mehr…

Corona-Krise: Sanha soll Liquidität bekommen

Der Gemeinsame Vertreter der Investoren der Sanha- Unternehmensanleihe 2013/2023, die One Square Advisory Services GmbH, hat ein Konzept erarbeitet, um der Gesellschaft angesichts der zu erwartenden negativen Auswirkungen infolge der weltweiten Corona-Krise die nötigen Handlungsspielräume zur Liquiditätssicherung und zur Erfüllung ihrer Verpflichtungen gegenüber den Inhabern der Teilschuldverschreibungen zu gewähren.

Die Sanha-Geschäftsführung hat zugestimmt, den Vorschlag den Anleiheinvestoren zur Abstimmung vorzulegen. Wesentliche Anpassungen der Anleihebedingungen beinhalten eine Verlängerung der Anleihe, die Einführung eines reduzierten Staffelzinses sowie eine kompensatorische Erhöhung des Rückzahlungsbetrages. Die bestehenden Sicherheiten bleiben unangetastet. Sanha hat sich im Geschäftsjahr 2019 operativ positiv entwickelt. Auf Basis vorläufiger Zahlen wurden Umsatzerlöse in etwa auf Höhe der Vorjahre und ein deutlich verbessertes Betriebsergebnis (EBIT) sowie ein positives Ergebnis nach Steuern (EAT) erwirtschaftet. Auch im ersten Quartal 2020 verzeichnete die Gesellschaft eine planmäßige und durchweg positive Geschäftsentwicklung.




Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare hinterlegt.



×